News rund um CiviCRM
Diese E-Mail im Browser ansehen

Januar 2019

SYSTOPIA erhält Verstärkung und bildet aus!

Liebe Leserin, lieber Leser,

das neue Jahr starten wir direkt mit voller Kraft voraus, da wir erneut Zuwachs im Team bekommen haben. Doch damit nicht genug: wir erweitern unser Engagement zur Ausbildung neuer CiviCRM-Expertinnen und -Experten und bieten ab 2019 den Berufseinstieg mit einem praxisintegrierten Studium in Kooperation mit der FH Bielefeld an.

Im vergangenen Jahr hat unser bestehendes Team aber auch so einiges auf die Beine gestellt. Unter anderem stellen wir in diesem Newsletter daher die Erweiterungen für Betterplace und Twingle vor.

Mit den besten Wünschen für das neue Jahr!

Ihr SYSTOPIA-Team

 

Inhalt


  1. Systopia erhält erneut Verstärkung
  2. Systopia bildet in Zukunft selber aus
  3. Anbindung an Betterplace und Twingle auf dem CiviCAMP vorgestellt
  4. CiviCamp in Amsterdam
  5. CiviCRM Grundlagentraining für Kurzentschlossene

 

Systopia erhält erneut Verstärkung


Seit Anfang Januar ist unser Team gleich um zwei Mitarbeiter gewachsen:

Johannes Margraf bringt mit seinem Studium in der Technischen Informatik sowie mit seiner mehrjährigen Erfahrung in Moderationsprozessen sowohl technische als auch organisatorische Fähigkeiten bei uns ein. Daher ergänzt er unser Team sowohl im Projektmanagement als auch bei der technischen Umsetzung. Er freut sich schon sehr auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und euch.

Benedikt Zschiedrich hat Erfahrungen in der Softwareentwicklung und in der Systemadministration. Er wird im Rahmen eines viermonatigen Praktikums bei SYSTOPIA einen Einblick in den Bereich der Entwicklung von CiviCRM erhalten. Deswegen hat er sich zum Ziel gesetzt, im Rahmen seines Praktikums eine CiviCRM-Extension zu entwickeln, von der viele Anwenderinnen und Anwender profitieren werden (Näheres dazu folgt demnächst).

 

Systopia bildet in Zukunft selber aus


SYSTOPIA engagiert sich für die Ausbildung neuer Fachkräfte in der Informationstechnologie und startet ab sofort eine Kooperation mit der FH Bielefeld für ein praxisintegriertes Studium im Bereich Digitale Technologien. Das besondere daran: Studierende verbringen dabei jeweils eine Hälfte des Semesters in einer Praxisphase und die andere Hälfte in einer Theoriephase.

Studierende, die sich für den praxisorientierten Kurs entscheiden, werden über die gesamte Studiendauer von sieben Semestern bei SYSTOPIA beschäftigt sein. Dadurch wachsen sie von Beginn an in unsere Organisation hinein und können die akademische Ausbildung mit der beruflichen Praxis im Non-Profit-Bereich kombinieren. So kann das Erlernte direkt in der täglichen Arbeit angewendet werden bzw. können die praktischen Erfahrungen helfen, die Theorie besser zu verinnerlichen. Neben qualifiziertem Nachwuchs erhoffen wir uns ebenso, akademische Impulse aus dieser Zusammenarbeit zu erhalten und sind schon sehr gespannt auf Bewerbungen. Los geht es zum ersten Mal im Wintersemester 2019, Bewerbungen können aber gerne schon jetzt (bis zum 15.07.2019) eingereicht werden!

Nähere Infos gibt es in den Stellenausschreibungen auf unserer Website.

P.S.: auch Entwickler/-innen mit Berufserfahrung sind uns willkommen!

 

Anbindung an Betterplace und Twingle auf dem CiviCAMP vorgestellt


Die Resonanz auf dem CiviCamp in Halle zeigte unter anderem erneut: Um Spenden im Internet zu sammeln, bieten Plattformen wie Betterplace oder Twingle eine Reihe an entscheidenden Vorteilen, konfrontieren Organisationen aber auch mit Herausforderungen.

Es können zwar diverse Formulare einfach erstellt und eingebettet werden, in denen dann auch unterschiedliche Zahlungsarten für die Spender verfügbar sind. Außerdem halten sich der erforderliche Testaufwand und die notwendigen technischen Kenntnisse in Grenzen, und es ist auch nur ein einziger Vertrag mit dem entsprechenden Dienstleister nötig. Wie jedoch die Datenintegrität gewährleisten, wenn Spender-Daten von einem fremden Anbieter ins eigene CiviCRM-System übernommen werden sollen?

Um die Vorteile nutzen zu können, ohne die Datenintegrität zu verlieren, sorgen neue, von SYSTOPIA entwickelte Erweiterungen dafür, dass Daten aus Plattformen wie Betterplace und Twingle optimal in CiviCRM integriert werden können. Die aus den Spendenformularen der Anbieter ankommenden Daten können mit Hilfe von Mapping-Funktionen individuell so zugeordnet werden, dass eine eindeutige Übersetzung zu den eigenen CiviCRM-Daten stattfindet und keine überflüssigen Kontakte angelegt werden. So sind Datenqualität und -vollständigkeit weiterhin gewährleistet, während die Schnittstelle für eine reibungslose technische Übermittlung sorgt.

Technische Doku ist zu finden unter: hier für Betterplace und hier für Twingle

 

CiviCamp in Amsterdam


Das nächste CiviCamp für Kontinentaleuropa findet dieses Jahr am 13. Mai in Amsterdam statt, mit einem daran anschließenden Sprint vom 14. bis zum 17. Mai. Hauptorganisator sind unsere Kollegen von CiviCoop. Nähere Infos und die Anmeldung sind demnächst hier zu finden.

 

CiviCRM Grundlagentraining für Kurzentschlossene


Am 24.01. wird es ein CiviCRM Grundlagentraining in unserer Geschäftsstelle in Bonn geben. Es sind noch wenige Plätze für Kurzentschlossene zu vergeben! Weitere Informationen gibt es hier.

 
Sie bekommen diese Nachrichten, weil wir miteinander geschäftlichen Kontakt hatten oder Sie sich für unseren Newsletter eingetragen haben. Dieser Newsletter wird herausgegeben von:

SYSTOPIA GmbH i.G.
Adenauerallee 12-14.
53113 Bonn
+49 228 966985-11
info@systopa.de


>>Klicken Sie hier, um sich von diesem Newsletter abzumelden